Serialisierung – Die Echtheitsprüfung + Führung bei Phoenix

Donnerstag, 18.10.201816:00 Uhr

Am 9. Februar 2019 tritt die EU Verordnung zur Umsetzung der Fälschungsschutz-Richtlinie in Kraft. Ab diesem Tag müssen verschreibungspflichtige Arzneimittel, die mit den vorgesehenen Sicherheitsmerkmalen versehen sind, bei der Abgabe an Patienten auf ihre Echtheit überprüft werden.

Die Industrie ist verantwortlich für die Errichtung und den Betrieb der technischen Infrastruktur und investiert dafür europaweit Milliarden. Es ist dies aber auch ein beispielgebendes Gemeinschaftsprojekt von Industrie, Apothekern, Hausapothekern und Großhändlern, denn die erfolgreiche Umsetzung dieses hochkomplexen Vorhabens kann nur in einer gemeinsamen Anstrengung gelingen.

Wie das Arzneimittel-Verifizierungs-System funktioniert, welche Rolle die jeweiligen Stakeholder dabei spielen und vor allem, was dies für die Patienten bedeutet, erfahren Sie beim PMCA Impuls am 18.10.2018.

PLUS – FÜHRUNG BEIM GROSSHANDEL: Sie haben die Möglichkeit an diesem Tag den Pharma-Großhandel „Live!“ zu erleben. Kommen Sie daher bereits um 16 Uhr zur Führung durch das Großhandelslager bei Phoenix und erleben Sie spannende Einblicke.

 

Der Ablauf

  • 16:00 Uhr / Get-togehter
  • 16:30 Uhr / Führung bei Phoenix
  • 17:30 Uhr / Vortrag zum Thema „Serialisierung – Die Echtheitsprüfung“
  • Anschließend Networking

 

Die Speaker

  • Dr. Wolfgang Andiel / Österreichischer Generikaverband
  • Thomas Sommereder & Ing. Manuela Flock-Hornek / Phoenix

Infos:

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Datum:

Donnerstag, 18.10.201816:00 Uhr

Ort:

Phoenix Großhandel - 1140 Wien, Albert-Schweitzer-Gasse 3 (Parkgarage im Auhofcenter)

Updates

Impressionen

Gastanmeldung