Datenschutz

Der Pharma Marketing Club Austria (kurz PMCA) hat sich zum Ziel gesetzt, die Player im Pharmamarketing miteinander zu vernetzen und ein Netzwerk des Wissens zu sein. Zu Erfüllung dieses Ziels bietet der PMCA unterschiedliche Veranstaltungsformate und einen regelmäßigen Newsletter. Dabei erfasst der PMCA Daten, die wir gemäß der aktuell gültigen gesetzlichen Bestimmungen besonders schützen.

  1. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:
    • Name
    • Firma
    • Beruf/Berufsbezeichnung
    • Firmenbuchnummer
    • Ansprechperson
    • Geschäftsanschrift
    • Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
    • Bestelldaten
    • UID-Nummer
    • Serviceanfragen
    • Veranstaltungsteilnahmen
       
  2. Sie haben uns Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken:
    • Verwaltung von Anmeldungen von Veranstaltungen
    • Information über Aktivitäten des Vereins (u.a. künftige Veranstaltungen, Informationen zur Mitgliedschaft) per E-Mail-Newsletter und Postzusendungen
    • Verwaltung der Mitgliedschaft
       
  3. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an das Vereinsbüro mit der E-Mail-Adresse office@pmca.at
     
  4. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Erfüllung unserer Vereinstätigkeit erforderlich. Ohne diese Daten können wir die Tätigkeit gemäß unserer Statuten nicht ausführen.
     
  5. Wir speichern Ihre Daten nach einer Veranstaltungsteilnahme aus steuerrechtlichen Gründen für maximal 7 Jahre nach Rechnungslegung. In allen anderen Fällen für maximal 3 Jahre.
     
  6. Für die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten bedienen wir uns externer Auftragsdatenverarbeiter, die mit der Pflege und Verwaltung Ihrer Daten sowie dem Versand unseres Newsletters beauftragt sind. Vor Weitergabe Ihrer Daten haben wir mit diesen Dienstleistern eine rechtskonforme Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.
  7. Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten.
     
  8. Rechtsbehelfsbelehrung: Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.
     
  9. Letzte Aktualisierung: 15. Mai 2018