Digital total legal – Neue Arztkommunikation rechtlich korrekt & praktikabel umsetzen

Montag, 15.03.202116:00 Uhr

Auch in der pharmazeutischen Industrie hat die Digitalisierung aufgrund der Pandemie deutlich an Geschwindigkeit gewonnen. Kommunikation, Kanalnutzung und HCP-Kontakte haben sich in kürzester Zeit grundlegend und nachhaltig verändert. Einhergehend mit der ‚neuen Normalität‘ ergeben sich u.a. in den Bereichen Marketing & Sales akute rechtliche Fragestellungen, insbesondere im Bereich der Datennutzung und -speicherung.

  • Hybrider Außendienst: Unter welchen Umständen darf ich meine Kunden digital (Telefon, Video, E-Mail) kontaktieren? Welche Performance-Daten meiner HCP-Kontakte darf ich speichern? Auf was muss ich bei einem digitalen Kundengespräch aus rechtlicher Perspektive achten?
  • ePermissions: Welche Möglichkeiten des Opt-In bzw. Opt-Out gibt es? Wo liegen die Grenzen und was sind die organisatorischen Anforderungen sowie rechtlichen Folgen bei Datenschutz-Verstößen?
  • Kundensegmentierung: Welche Daten meiner Kunden darf ich abfragen? Welche Daten dürfen im CRM System gespeichert und abgerufen werden? Wie gehe ich mit privaten Kontaktdaten (E-Mail-Adressen, Telefonnummern) von HCPs um?

 

Haben Sie sich diese Fragen auch schon mal gestellt? Wenn ja, werden Sie beim nächsten PMCA Impuls viele neue Learnings für Ihre tägliche Arbeit mitnehmen können. Wenn nein, wird es Zeit sich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen 😊!

  • Mag. Francine Brogyanyi – Managing Partner bei DORDA Rechtsanwälte GmbH
  • Mag. Nino Tlapak, LLM (IT-Law) – Partner bei DORDA Rechtsanwälte GmbH und Experte für Datenschutzrecht

Die oben genannten Speaker werden uns anhand aktueller Praxisfälle, die Grenzen und auch Möglichkeiten der Gesetzeslage näher bringen.

Wir werden genügend Zeit für eine Diskussion im Nachgang der Präsentation haben, sodass Sie Ihre Fragestellungen platzieren können.

Infos:

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Datum:

Montag, 15.03.202116:00 Uhr

Ort:

PMCA Meeting @ Zoom

Updates