PMCA Impuls / 24.1.2022 / Digital Health & Communication vs. Digital Fatigue – After 2 years of COVID

PMCA Impuls / 24.1.2022 / Digital Health & Communication vs. Digital Fatigue – After 2 years of COVID

Seit fast zwei Jahren hat sich die Kommunikation und Interaktion zwischen Pharmaindustrie und ihren Kunden weitgehend auf den virtuellen Bereich verlagert. Gleichzeitig wird das Angebot immer größer und die „Digital Fatigue“ steigt immer mehr.

Von Virtual Calls und Virtual Meetings über digitale Messestände, Patientenwebseiten bis hin zur Virtual Reality, Servitization und Omnichannel planning sind in den letzten zwei Jahren viele Dinge Standard geworden und prägen unseren Alltag.

Thy Lepcha (Biogen Austria) beleuchtet in einer Reflexion: Was davon ist gekommen, um zu bleiben und wo sind in den nächsten Monaten weitere Innovationen zu erwarten?

Eva Pernek (MEDahead) zeigt gemeinsam mit Sandra Frauer (Astro Pharma) an einem konkreten Beispiel was Erfolgsfaktoren bei Webinaren sind, welche neuen Entwicklungen es hier gibt und wie man der steigenden Digital Fatigue begegnen kann. Welche Trends werden sich durchsetzen und welche DO`s and DON’Ts sind zu beachten.  

Ihre Impulse

  • Digital Health – Entwicklungen in den letzten Jahren – eine Reflexion: (Thy Lepcha – Digital Lead, Biogen Austria)
  • Webinare – Erfolgsfaktoren, Trends und neue Entwicklungen- eine Case Study: (Eva Pernek – Geschäftsführung, MEDahead + Sandra Frauer – Country Managerin, Astro Pharma)

Technische Umsetzung

  • Wir setzen den PMCA Impuls mit der Software „Zoom“ um.
  • Um die Interaktion zu ermöglichen, werden alle Teilnehmer gebeten, sowohl Ton als auch Kamera „ready“ zu haben.
  • Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten vorab einen eigenen Zugangslink.
  • Hinweis: Wir werden bei Zoom aus Sicherheitsgründen (a) mit der Funktion des Warteraums arbeiten und (b) nur angemeldete Teilnehmer zum Meeting zulassen.

Datum / Uhrzeit

  • Datum: 24. Jänner 2022
  • Uhrzeit: 16 Uhr
  • Dauer: 1,5 Stunden (inkl. Q&A)

Teilnahmegebühr

  • EUR 0,- für PMCA-Mitglieder
  • EUR 195,- für Nicht-Mitglieder
  • EUR 25,- im Falle eines unentschuldigten No-Shows