PMCA Impuls / 23.4.2012 / Biosimilars zwischen Generika-Pricing und Originatormarketing – wo stehen wir heute?

no images were found

Biosimilars unterscheiden sich in wesentlichen Punkten von Generika weswegen die Europäische Union eigene Rahmenbedingungen für Biosimilars geschaffen hat. Das in Österreich derzeit geltende Regelwerk zur Erstattung wird dieser Situation aber noch nicht gerecht. Steht die strikte Anwendung der Generika-Preisregel im Widerspruch zur Österreichischen und EU-Gesetzgebung? Welche Folgen hat die Anwendung dieser Preisregulation für die Anbieter und Zahler, aber auch die Patienten im Österreichischen Gesundheitssystem? Welche Auswirkungen werden auf das Marketing dieser Arzneimittel erwartet?

Diesen Fragen wird mit Impulsstatements der Referenten und in der Diskussion mit dem Publikum nachgegangen werden.

Der Schwerpunkt wird dabei auf Fragen des Marketings bzw. auf den speziellen Anforderungen an das Marketing liegen.

Referenten und Impulsgeber

  • Univ. Prof. Dr. Helmut OFNER, LLM, Abteilung für Rechtsvergleichung, Universität Wien
  • Mag. Martin Munte, General Manager Amgen GmbH Austria / Leiter Arbeitsgruppe Biosimilars, FOPI
  • Dr. Jörg Windisch, Head Global Technical Development Biopharm, Sandoz GmbH / Chair of EGA’s European Biopharmaceutical Group

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und empfehlen Sie die Veranstaltung weiter!

web_swot
Wir danken der Werbeagentur SWOT für die Unterstützung dieses Impulses.

Ort: Saturn Tower, Wolke 21 – 1220 Wien, Leonard-Bernstein-Straße 10
Datum: 23. April 2012
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Kosten: EUR 0,- für PMCA Mitglieder / EUR 60,- für Nicht-Mitglieder