Best of Pharma Advertising 2016 / Die Gewinner

Best of Pharma Advertising 2016 / Die Gewinner

In insgesamt neun Kategorien verlieh der Pharma Marketing Club Austria (PMCA) am 19. Mai in den Wiener Sofiensälen die Auszeichnung „Goldenes Skalpell“ und prämierte damit einmal mehr die kreativsten Werbeprojekte der Gesundheitsbranche.

Die Gala 2016
Seit Jahren gilt das „Goldene Skalpell“, das jedes Jahr vom Pharma Marketing Club Austria verliehen wird, als bedeutendster Kreativpreis der heimischen Life Science-Branche. Mit insgesamt 99 Einreichungen wurde der Rekord des vergangenen Jahres gebrochen und die Abgrenzung gegenüber anderen Werbepreisen, die mit sinkenden Einreichzahlen konfrontiert sind, weiter ausgebaut. „Ein klarer Ansporn für uns. Ich bin stolz darauf, dass wir zwischenzeitig zu einem der wichtigsten Kreativpreise in der deutschsprachigen Life Science-Branche avancieren konnten“, so PMCA Vizepräsident und Wirtschaftsverlagschef Thomas Zembacher, Initiator des Goldenen Skalpells.

Über diesen Trend entsprechend erfreut zeigt sich auch die Präsidentin des Pharma Marketing Club Austria, Mag. (FH) Elisabeth Marschall. Sie betont die starken Reglementierungen der Pharmabranche und verweist auf das überdurchschnittliche Maß an kreativem Output: „Die Anforderungen im Pharma Marketing sind heute deutlich höher als in der Vergangenheit. Erfolgreiche Pharma Marketeers müssen mehr denn je interdisziplinär arbeiten und verschiedene Channels bedienen können, um gezielt spezifische Kundenbedürfnisse zu erfüllen. Der Blick über den sogenannten Tellerrand, auch auf andere Branchen, ist dabei ein Muss. Umso erfreulicher ist für uns der Rekord an hochqualitativen Einreichungen, speziell im – für Pharma noch relativ jungen – digitalen Sektor“, so Marschall.

Die Gewinner 2016
Über ein Goldenes Skalpell freuen können sich heuer in den einzelnen Kategorien:

Anzeige RX
Auftraggeber: AstraZeneca
Agentur: Serro & Partner
Produkt/Kampagne: Duaklir

Anzeige OTC
Auftraggeber: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co KG
Agentur: WEFRA Werbeagentur GWA Frankfurt a. Main, R. Haack & Co GmbH
Produkt/Kampagne: GeloMyrtol forte

Anzeige NON-RX/NON-OTC
Auftraggeber: Astellas Pharma
Agentur: spreitzerdrei Werbeagentur und Lenhardt & Partner Kommunikationsberatung
Produkt/Kampagne:  OAB

Digitale Medien RX
Auftraggeber: Novartis Pharma
Agentur: CAKE Kommunikation
Produkt/Kampagne: Exjade

Digit. Medien NON-RX/NON-OTC
Auftraggeber: Sanofi-aventis
Agentur: Intern
Produkt/Kampagne: T1D App – Diabetes App für Kinder

Mailing RX
Auftraggeber: Allergan Schweiz & Österreich
Agentur: DENKEN HILFT!
Produkt/Kampagne: Botox

Multi Channel RX
Auftraggeber: AstraZeneca
Agentur: Serro & Partner
Produkt/Kampagne: Duaklir

Multi Channel OTC
Auftraggeber: Merck
Agentur: Select World
Produkt/Kampagne: Nasivin verkürzt das Drama um zwei Tage!

Multi Channel NON-RX/NON-OTC
Auftraggeber: Novartis Pharma
Agentur: CAKE Kommunikation
Produkt/Kampagne: Venus von Wien – Brustkrebs Awareness

Die Jury 2016
Mag. (FH) Birgit Bernhard (Welldone Werbeagentur) | Mag. Nina Blazejovsky (Studio Krebs) | Mag. Dietrich Göller (Sandoz/PMCA) | Ulrich Grottenthaler (Boehringer Ingelheim) | Mag. Monika Haider (Novartis) | Richard Leitner (Havas Worldwide Wien) | Mag. Elisabeth Pelzer (Publicis Wien) | Gabriele Pohl (Menarini Pharma) | Dr. Wolfram Schmidt (Roche/Pharmig) | Dr. Ursula Soukup (Lehrgangsltg. Kommunikationsmanagement, Werbeakademie) | DI Thomas Stickler (ZORN industries)