Best of Pharma Advertising 2017 / Jetzt einreichen - bis 31.3.2017

Best of Pharma Advertising 2017 / Jetzt einreichen – bis 31.3.2017

Mit insgesamt 99 Einreichungen zum begehrten Kreativpreis „Goldenes Skalpell“ konnte der Pharma Marketing Club Austria (PMCA) im vergangenen Jahr einen neuen Rekord vermelden. Auch in diesem Jahr setzt sich der PMCA, als Netzwerk des Wissens, wieder ambitionierte Ziele für die Best of Pharma Advertising Gala, die am 18. Mai 2017 in den Sofiensälen stattfindet. Dabei wird die begehrte Auszeichnung „Goldenes Skalpell“ in insgesamt zehn Kategorien vergeben. Zusätzlich findet heuer die Auszeichnung mit dem „Blauen Skalpell“ statt, dessen Vergabe direkt vor Ort mittels Publikumsvoting erfolgt. Kreativität und Ideenreichtum stehen im Fokus der Fachjury. Die Einreichfrist endet am 31. März 2017.

Wien, 27. Februar 2017 – Mit dem Start der Einreichfrist hat das Rennen um das Goldene Skalpell, vergeben in zehn Kategorien, wieder begonnen. Das Goldene Skalpell hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der bedeutendsten Kreativpreise der heimischen Life Science Branche entwickelt. Während andere Werbepreise mit sinkenden Einreichungen konfrontiert waren, konnte 2016 mit insgesamt 99 Einreichungen zum Goldenen Skalpell ein neuer Rekord gefeiert werden. Bis einschließlich 31. März 2017 können sowohl Auftraggeber (Institutionen) als auch Auftragnehmer (Agenturen) wieder die kreativsten Werbeprojekte aus dem Life Science-Bereich zur Bewertung durch eine Expertenjury einreichen. Vergeben wird das Goldene Skalpell im Rahmen der Best of Pharma Advertising Gala 2017 in folgenden Kategorien:

  • Anzeige RX
  • Anzeige OTC
  • Anzeige NON RX/NON OTC
  • Digitale Medien OTC
  • Digitale Medien RX
  • Digitale Medien NON RX/NON OTC
  • Mailing RX
  • Multi Channel RX
  • Multi Channel OTC
  • Multi Channel NON RX/NON OTC

Ein starkes Statement setzen

„Die Vergabe des Kreativpreises Goldenes Skalpell im Rahmen der Best of Pharma Advertising Gala stellt in mehrfacher Hinsicht  ein absolutes Highlight dar, denn gerade in einer reglementierten Branche wie dem Gesundheitswesen ist Kreativität an besonders hohe ethische Standards gebunden. Umso mehr freut es mich, dass wir Jahr für Jahr wirklich herausragende Arbeiten begutachten können. Zum anderen erleben wir, dass der Digitalbereich nun auch in der Pharmaindustrie vermehrt an Bedeutung gewinnt. Und last but not least ist es für den PMCA als Netzwerk des Wissens oberste Prämisse unseren Mitgliedern neue Impulse für ihre tägliche Arbeit zu liefern und Markteilnehmer aus allen Bereichen zusammenzubringen. Das ist bei diesem einzigartigen Branchenevent natürlich eine besondere Freude.  Mit der Vergabe des Blauen Skalpells wird diesmal auch das Publikum eine entscheidende Rolle spielen. Ich freue mich auf zahlreiche Einreichungen“, so Mag. Elisabeth Keil, Präsidentin des PMCA.

„Das Goldene Skalpell ist seit Jahren  eine der wichtigsten Auszeichnungen der Life Science Branche im deutschsprachigen Raum und im vergangenen Jahr konnten wir mit 99 Einreichungen einen neuen Rekord erzielen. Diesen Erfolg gilt es weiter auszubauen, weshalb wir auch heuer wieder alle Auftraggeber und Agenturen der Life Science Branche einladen, ihre besten Projekte im Rennen um das Goldene Skalpell einzureichen und damit ein starkes Statement für die Life Science Kommunikations- und Werbeszene zu setzen. Kreativität und die bestmögliche Umsetzung einer Idee stehen im Vordergrund. Ich freue mich schon sehr, dass wir im Rahmen der Best of Pharma Advertising Gala 2017 wieder großartige Arbeiten auszeichnen können“, blickt auch Thomas Zembacher, Vizepräsident des PMCA, mit Vorfreude auf die Best of Pharma Advertising Gala 2017.

Entsprechend der Auslobung eines Kreativpreises liegt ein besonderer Fokus auf dem Kriterium der Kreativität, aber auch die Qualität der Umsetzung fließt in die Bewertung der Fachjury ein. Kriterien wie Klarheit der Positionierung/Botschaft, Originalität und Aufmerksamkeitsstärke, Emotionalität und Tonality sowie Verständlichkeit und handwerkliche Präzision werden dabei im Einzelnen bewertet.

Die Best of Pharma Advertising Gala 2017 wartet zudem mit einer Innovation auf: Das Publikum nimmt eine zentrale Rolle ein, denn es entscheidet über den Preisträger des „Blauen Skalpells“. Dabei wählt das Publikum im Live-Digivoting aus den 12 nominierten Beiträgen der Kategorien Anzeige RX, Anzeige OTC und Anzeige NON RX/NON OTC ihren Favoriten. Wer die meisten Stimmen erhält, wird zum Sieger gekürt. Spannung garantiert!

 

JETZT EINREICHEN!

Die Einreichung für den Wettbewerb ist bis 31.03.2017 ausschließlich in digitaler Form abzugeben. Mehr Informationen zum digitalen Einreichprozess, Einreichgebühren und Beurteilungskriterien der Fachjury finden Sie unter:

https://einreichung.goldenes-skalpell.at

 
JETZT ANMELDEN!

Best of Pharma Advertising Gala 2017

  • 18. Mai 2017 | Wiener Sofiensäle (Marxergasse 17, 1030 Wien)
  • Doors open ab 18.30 Uhr

www.goldenes-skalpell.at

Die Best of Pharma Advertising Gala wird auch in diesem Jahr von den führenden Fachverlagen Medizin Medien Austria, MedMedia und Universimed als Hauptsponsoren unterstützt.

 

ÜBER DEN PMCA:

Seit seiner Gründung stellt der Pharma Marketing Club Austria (PMCA) eine Plattform mit dem Schwerpunkt „Marketing im Gesundheitswesen” für Agenturen, Pharmafirmen, Verlage, Dienstleister und andere medizin-orientierte Unternehmen dar. Der PMCA bezeichnet sich selbst als „Netzwerk des Wissens“ und hat es sich zum Ziel gesetzt, Entwicklungen und Trends für den Gesundheitsmarkt aufzuspüren und Impulse zu setzen, aber vor allem die einzelnen Marktteilnehmer miteinander zu vernetzen. 2015 feierte der Pharma Marketing Club Austria sein 20-jähriges Bestehen.

Die in diesem Pressetext verwendeten Personen- und Berufsbezeichnungen treten der besseren Lesbarkeit halber nur in einer Form auf, sind aber natürlich gleichwertig auf beide Geschlechter bezogen.